Das aktuelle Bierstudio Ep. 70 – QnD – Totgesagte leben länger

Hallo alle zusammen,

ich melde mich aus meiner nicht geplanten vorzeitigen Sommerpause zurück.
Hätte Flo vom Brautag mir das nicht so verdeutlicht…hätte es evtl. noch länger gedauert. Danke für den Wake-Up Call.

Deswegen heute extremely quick and dirty:

    • Was geht gerade?
    • Was gärt?
    • Ingwer Beer und Tepache
    • Der iGulu ist da!
    • Stil 10 B – American Amber Ale

Demnächst dann wieder in besserer Qualität (wer konnte mit diesem Gewitter rechnen…).

Stay thirsty, enjoy responsibly.

Euer Dr. Durstig

Das aktuelle Bierstudio Ep. 69 – Historische Bierstile feat. die Kölner Bierhistoriker

Hallo alle zusammen,

heute bei mir zu Gast sind:
Sascha und Sebastian von den Kölner Bierhistorikern!
Deswegen geht es heute um historische Bierstile:

    • Wie finde ich „neue“ alte Stile?
    • Wie setze ich dann die Rezepte um?

Und natürlich um den Verein:

    • Wie funktioniert das Patenschaftskonzept?
    • Wie finde ich euch, wenn ich Bock darauf habe?

Ausserdem hat die Folge ein Spezialthema, das ich richtig super finde: Keptinis!

Ausserdem haben die Kollegen von Brautag auch eine Folge zum Thema der Kölner Brauschau gemacht, falls ihr also nicht genug bekommen könnt:

Folge 1.BE08 – Kölner Brauschau mit Heiko und Rico von den Bierhistorikern

Ich fand es auf jeden Fall super und freue mich schon auf die Brauschau.

Dann wie immer: Stay thirsty!

Enjoy responsibly.

Euer Dr. Durstig

Das aktuelle Bierstudio Ep. 68 – Energie-Management und Nachhaltigkeit feat. Jacob Horsch

Hallo alle zusammen,

Themen wie Nachhaltigkeit, Energie-Management und ökologischer Fußabdruck  sind Themen, die uns alle mittlerweile mehr beschäftigen.
Insbesondere Energie-Management ist natürlich für alle Hobby-Brauer sehr interessant, da das Brauen an sich recht energie-intensiv ist.

Wie machen das eigentlich die großen Brauereien? Das erzählt mir heute Jacob Horsch, der Geschäftsführer von Kuchlbauer.

Ausserdem reden wir über das neue Logistik-Zentrum in Abensberg in alle seinen Facetten: von der Sinus-Kurve der Aussenwand bis hin zur grünen Fassade und was man da hätte reinpflanzen können…

Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit war sicher Kona.
Sustainable Beer
4 Ways Kona Brewing Company’s New Mega Manufacturing Facility On Hawaiʻi Island Strives For Sustainability
Kona Brewing Makes Waves With Sustainability Efforts and New Brewery

Der Link zum Thema Conservation Gardening
Conservation Gardening: Grünflächen in Deutschland könnten deutlich größeren Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt leisten
Der Link zum Tool befindet sich am Ende des Artikels.

Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau – Bäume und Sträucher für Bienen und Insekten

Falls man mal Inspiration für eine grüne Fassade braucht:
Sempergreenwall
Wobei richtig spannend sind ja die Pflanzenlisten unter Downloads 😉
Downloads

Und bevor ich es vergesse: ein Bild dieser ziemlich tollen Sinus-Fassade.

Sinus_Fassade

In diesem Sinne:
Keep it green, enjoy responsibly and stay thirsty!

Euer Dr. Durstig.

Das aktuelle Bierstudio Ep. 67 – HBCon 2024 und Baltic Porter

Hallo alle zusammen,

da bin ich wieder. Etwas spät, aber dazu gibt es auch eine kleine Erklärung.
Ansonsten geht es heute kurz um die HBCon 2024 und vorrangig um meinen neue Lieblingsstil: Baltic Porter.

Die deutschen BJCP Guidelines: hier.

Welcher Artikel mir am meisten geholfen hat:
How to Brew a Baltic Porter: Baltic Sea Origins to Modern Malt Mastery

Aber es gibt auch noch:
Make Your Best Baltic Porter
Baltic Porter (BYO)

Beispielrezepte:
Jõuluporter
Meanbrews Baltic Porter

Nicht zu vergessen:
Summer Baltic Porter 🙂

Falls jemand Interesse an meinem Rezept hat, gerne anschreiben 😉

Dann euch allen schöne Ostern und bis bald.

Enjoy responsibly.
Euer Dr. Durstig

Das aktuelle Bierstudio Ep. 66 – Hefe-Genetik oder „Der Satz“

Hallo alle zusammen,

wozu ein harmloser Satz führen kann…
Aufgrund einer Aussage zur Nova Lager Hefe in Bezug auf deren Re-Pitch Fähigkeit, habe ich mich an folgende Fragen gesetzt:

    • Kann man die Nova Lager re-pitchen?
    • Wie ist das mit anderen genetisch veränderten Hefen, wie z.B. der Cosmic Punch?
    • Wie oft kann ich denn überhaupt Hefen re-pitchen und wie genetisch stabil sind sie dabei?

Dazu kommen ein paar kleine Exkurse über Hefe-Fortpflanzung, CRISPR und Golden Gate 🙂

An dieser Stelle auch vielen Dank an Bryan Heit von Sui Generis, für den Input und das Paper.

Dazu die Quellen:

Hefe-Fortpflanzung – Yeast cell morphology and sexual reproduction – A short overview and some considerations

https://bmcplantbiol.biomedcentral.com/articles/10.1186/s12870-018-1433-zHefe-Hybriden – Yeast Hybrids in Brewing

CRISPR Überblick – CRISPR Guide (Addgene)

Stabile Transformation von Weizen – Efficient generation of stable, heritable gene edits in wheat using CRISPR/Cas9

Golden Gate – Die Synthetische Biologie – Ein Toolkit für Hefen

Genetische und genomische Stabilität von Hefen beim Re-Pitching – Genomic stability and adaptation of beer brewing yeasts during serial repitching in the brewery

Und als kleine Hilfestellung für eine kommende Sendung:

Was ist ein SNP? (Bionity)

Dann bis zum nächsten Mal.

Stay thirsty. Enjoy responsibly.

Euer Dr. Durstig

Das aktuelle Bierstudio Ep. 65 – QnD – Gruß aus der Küche

Hallo alle zusammen,

vieles gibt es noch nicht zu berichten:

    • Gären tut gerade nichts, da ich entweder krank war oder keine Zeit hatte.
    • Aus dem gleichen Grund gibt es auch heute kein „Der Doktor und das liebe BJCP“, da meine Sensorik wieder besser ist, aber noch nicht ganz wieder hergestellt.
    • Ein Thema, das mit einem Satz begann, hat sich dann so komplex entwickelt, dass ich es in der Zeit nicht mehr geschafft habe.
    • Aber es gibt noch etwas kleines zu berichten, da ich einem großartigen Event beiwohnen durfte:
      Beer Kitchen Guerillas auf Instagram
      Lasst denen doch einen Kommentar da, wenn ihr gerade schon da seid 😉

Nächstes Mal dann wieder mehr, versprochen. Das Jahr ist ja noch jung 🙂

Euer Dr. Durstig

Das aktuelle Bierstudio Ep. 64 – QnD – Fehler, Pannen und Jahreabschluss

Hallo alle zusammen,

heute erzähle ich über die Lehren, die ich aus einem Fehlaromenseminar im Braumarkt gezogen habe.

Ausserdem Überlegungen zum Thema, welche denn meine nächste Brauanlage werden könnte:

Braumeister 20+
Grainfather G40

Zu dem Thema gibt es bei David Heath auch ganz gute Übersichten.
Und wer zu Brewtools überlegt, der sollte sich den Portly Gentleman ansehen.

Ich gebe auch meine größte Panne 2023 preis und ziehe ein Fazit des Braujahres 2023.

Ausserdem ist es soweit: die Prüfung droht…

Das Bier der Sendung ist diesmal der Weihnachtsgrantler.

Ich wünsche euch allen wunderbare Feiertage und möchte mich auch an dieser Stelle für das Zuhören bedanken.

Stay thirsty.
Enjoy responsibly.

Euer Dr. Durstig.

Das aktuelle Bierstudio Ep. 63 – Von Kahm-Hefen und Biofilmen

Hallo alle zusammen,

basierend auf der Sprachnachricht von Carsten und der damit verbundenen Challenge enstand diese Sendung. Denn natürlich hab ich gesagt: Challenge accepted!

Deswegen gehts heute um folgende Themen:

    • Was ist Kahm-Hefe?
    • Was ist ein besserer Begriff für dieses Phänomen?
    • Was sind Biofilme?
    • Welche Mikro-Organismen findet man im Bier-Biofilm oder sauren Fermenten?
    • Was ist das grundlegende Problem?
    • Was kann ich machen wenn ich einen Bio-Film entdecke?
    • Ist alles Pellikel ^^?

Es geht auch ein wenig über den Bier-Horizont hinaus, da auch andere mit dem Problem zu kämpfen haben.
Ausserdem gibts noch zwei Fundstücke aus dem Netz:

Falls ihr im Nachgang Fragen habt: meldet euch gerne über Mail, PN oder Sprachnachricht.
Und natürlich: Wenn es euch gefällt, dann hinterlasst mir eine Bewertung und empfehlt den Podcast weiter 🙂

Damit verabschiede ich mich erstmal wieder. Wir hören uns noch einmal vor Weihnachten und ich wünsch euch bis dahin eine gute Zeit.

Quellen:

Allgemeines zu Kahm-Hefen:
https://brewbuch.com/kahm-yeast-and-kombucha/
https://braumagazin.de/article/bierfehler-des-quartals-kahmhaut/
https://culturesforhealth.com/blogs/learn/blog-blog-post-keep-calm-kahm-yeast
https://www.spektrum.de/lexikon/biologie/kahmhefen/35076
https://hobbybrauer.de/forum/wiki/doku.php/gaeren:khamhaut

Ein wenig mehr ins Detail:

Beer Microbiology – What is a pellicle?

Food Fermentation: The Good, The Bad & The Infectious

Kahm down
byu/daileta infermentation


https://www.milkthefunk.com/wiki/Pellicle#cite_note-27

Was finde ich für Mikroorganismen im Biofilm?
https://escarpmentlabs.com/blogs/resources/fermented-hot-sauce-keep-kahm-ferment-on

Schöner Vergleich Kräusen (Wein-Hefe), Kahm und Schimmel:
https://forum.fruchtweinkeller.de/viewtopic.php?t=14927

Was sind Flor-Hefen?

The science of flor: what’s that growing on my wine?

Flor

Clostridien in Bier:
https://www.youtube.com/results?search_query=david+heath+botulism

Wissenschaftliche Quellen:
Non-Saccharomyces yeasts for beer production: Insights into safety aspects and considerations
Microbial Primer: An introduction to biofilms – what they are, why they form and their impact on built and natural environments
Biofilms: Microbial Life on Surfaces
Microbiology of aquatic surface microlayers
Motility, Chemotaxis and Aerotaxis Contribute to Competitiveness during Bacterial Pellicle Biofilm Development
Flor Yeast Diversity and Dynamics in Biologically Aged Wines
New advances on the Brettanomyces bruxellensis biofilm mode of life
FLO11-Based Model for Air-Liquid Interfacial Biofilm Formation by Saccharomyces cerevisiae
FLO11 Gene Is Involved in the Interaction of Flor Strains of Saccharomyces cerevisiae with a Biofilm-Promoting Synthetic Hexapeptide
FLO11, a Developmental Gene Conferring Impressive Adaptive Plasticity to the Yeast Saccharomyces cerevisiae
Cellulosic biofilm formation of Komagataeibacter in kombucha at oil-water interfaces
Shedding Light on the Formation and Structure of Kombucha Biofilm Using Two-Photon Fluorescence Microscopy
Acetic acid bacteria from biofilm of strawberry vinegar visualized by microscopy and detected by complementing culture-dependent and culture-independent techniques
Isolation of Acetic Acid Bacteria and Preparation of Starter Culture for Apple Cider Vinegar Fermentation
Snapshot: Bacterial Quorum Sensing
Microbiological Spoilage of Acidified Specialty Products

Das aktuelle Bierstudio Ep. 62 – Special – Bach’s feat. Jeremy Myers (English)

**English Version below**

Hallo alle zusammen,

mein heutiger Gast ist Jeremy Myers, Production Manager der Brauerei Bach’s.

Wem dieser Name jetzt bekannt vorkommen sollte, da gab es auch mal eine Reihe bei Hopfenhelden:

Wir bauen eine Brauerei: Teil 1

Neben seiner Rolle als Production Manager und den damit verbundenen Tätigkeiten ist Jeremy auch in der Lehre als Curriculum Coordinator tätig, zu finden hier:

Craft Brewing Certificate at Penn State

Mir hat das Gespräch sehr viel Spass gemacht und ich hoffe euch dann auch.

Dann bis zum nächsten Mal.
Enjoy responsibly.
#StayThirsty

Euer Dr. Durstig.

Anmerkung:
Dieser Podcast wurde vor einiger Zeit aufgenommen und es gab in der Zwischenzeit einige Entwicklungen. Jeremy hat mich darüber in Kenntnis gesetzt und es wird ein zweites Gespräch geben. Evtl. ergibt sich dadurch eine Anschlussfolge.

===================================================================

Hi everyone,

today my guest is Jeremy Myers: Production Manager at Bach’s.

If this brewery should seem familiar to you…there actually was a series of articles at the online mag Hopfenhelden:

Wir bauen eine Brauerei: Teil 1

In addition to his role as production manager ans all that this role entails you can also find Jeremy involved in teaching at Penn State where he is  curriculum coordinator:

Craft Brewing Certificate at Penn State

I did enjoy the talk very much and hope that you will have fun too.

Until next time.
Enjoy responsibly.
#StayThirsty

Yours truly,
Dr. Durstig

Attention:
This podcast was recorded some time ago and there have been recent developments. Jeremy has updated me on the current situation and we are going to have a second talk. This might result in a second podcast so stay tuned.

Das aktuelle Bierstudio Ep. 61 – Road to Stralsund

Hi alle zusammen,

ein kleiner Reisebericht: Es ging nach Stralsund zur deutschen Meisterschaft der Hobbybrauer bei Störtebeker.

Was an den einzelnen Tagen stattfand, wie die Verkostung lief und was sonst noch so war.

Und welche Biere ich persönlich am spannendsten fand.

Einen tragischen Verlust habe ich auch zu beklagen aber dafür gibt es auf Spotify wieder Fragen.

Enjoy responsibly

Euer Dr. Durstig